Mittwoch, 6. September 2017

 

Die Sommerferien sind beendet.

Der Schulalltag hat begonnen.

 

Für Klasse 1 beginnt die Grundschulzeit.






 

       Die  Erstklässler begrüßen die Schulgemeinde.




(Foto: Medienhaus Aachen, Erste Klasse, Die Beilage zum Schulstart mit Karlo Clever)
Mittwoch, 19. Juli 2017

 

Das Team der KGS Hambach wünscht erholsame Ferien!





Schulbeginn:   30. August     8 Uhr


Einschulung:   31. August

Samstag, 15. Juli 2017


                                    Abschied! 


Grundschule geschafft!!

 

          Nach einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche


 

traf sich die Klasse 4 in der Turnhalle zu einer Abschiedsfeier.

 

Nach einer Ansage wurde zum letzten Mal gemeinsam getanzt.

 

   Ein Sketch ließ alle noch einmal gemeinsam lachen.

 

        Für ein Abschiedsfoto reichte die Geduld auch noch !

Der Luftballonstart wartete!

Luftballons schickten einen letzten Gruß in die Ferne.

Ein neuer Lebensabschnitt wurde begrüßt.

                                                
 

    Auf ein Wiedersehen! Abschied fällt doch schwer!

Die Schulgemeinde der KGS Hambach wünscht viel Erfolg im neuen Lebensabschnitt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 11. Juli 2017

 

Die KGS ist bekanntlich eine musikalische Schule!

 

Im Rahmen seiner  Jugendförderung verleiht RWE den Förderpreis

 

JUNGE BÜHNE 2017

an die Katholische Grundschule Hambach


für die engagierte musikpädagogische Arbeit.




Heute, Dienstag 11. 7. wurde die Urkunde unter Anwesenheit von Vertretern der Gemeinde Niederzier und von RWE überreicht.




Begrüßt wurden sie natürlich mit einem musikalischen Beitrag.





 
Neben der Urkunde gab es zur Überraschung eine CD vom musikalischen Auftritt in Heimbach.







          Jetzt ist es offiziell - die Urkunde wurde überreicht!







                                  Vielen Dank!

Montag, 10. Juli 2017

 

Die letzte Schulwoche vor den großen Ferien hat begonnen!



Die Klasse 1, 2 und 3 freuen sich auf die Sommerferien.

Endlich!


Für Klasse 4 endet vor den Ferien die Grundschulzeit.

Vor 4 Jahren schaute man noch skeptisch und abwartend auf den Beginn der Grundschulzeit.

 
 
 
 

Doch bald wird man mit Schwung und Selbstvertrauen in einen

neuen Lebensabschnittes starten.



 

Die Schulgemeinde verabschiedet die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 mit einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche in Hambach.

Beginn: 9.30 Uhr

__________________________________________________________________________________

 

Die Klasse 4 verabschiedet sich von der KGS Hambach sehr erfolgreich!!!!


Der Mädchenfußballmannschaft gelang es ein zweites Mal!

 

3 Pokale!

2mal Kreismeister

1mal Turniersieger in Köln

 
 

Sie wurde wieder Kreismeister der Grundschulen

im Kreis Düren.      

                                 
 

Zwei Jungen - Joshua - und - Louis - holten sich den Titel

                     Kreismeister im 800 Meterlauf!


 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch

    an alle erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler!












Donnerstag, 22. Juni 2017

Es war heiß - aber wir waren da!


Die Musikgruppe der KGS Hambach war eingeladen:

Zum 20. Mal: Kunstförderverein Kreis Düren und innogy bitten zu den

„Spannungen“ ins Wasserkraftwerk Heimbach


Motto des Musikfestivals lautet „Mainly Dvořak“

Junge Bühne veranstaltet Konzert zum Mitmachen für Schüler der Region

Estnischer Komponist Erkki-Sven Tuur ist „Artist in residence“

 

 

Die Musikgruppe der KGS Hambach

 - Blockföten, Mundharmonikas, Gitarren, Sängerinnen und Sänger -

eröffnete das Konzert mit - Freude schöner Götterfunken - Ode an die Freude,

                              es folgte - das Lied der Elemente

                 und  der Kanon - viele kleine Leute.

 

Als einzige Schülergruppe hatte sie die Ehre, ein Konzert von erwachsenen Musikerinnen und Musikern zu eröffnen, weil die KGS Hambach den

                         "Förderpreis Musik"

des Kreises Düren erhielt.

 
Dieser belohnt die musikalische Förderung der Schülerinnen und Schüler in der KGS Hambach, die es jedem Kind ermöglicht ein oder mehrere  Musikinstrumente zu erlernen.
 
Lars Vogt, der künstlerische Leiter des Festivals führte durch ein abwechslungsreiches einstündiges Programm und überreichte den Preis.
 
 
 
 
 
Düren, 28. Marz 2017

Zum zwanzigsten Mal öffnet sich das große Jugendstil-Eingangstor des innogy-Wasserkraftwerks

Heimbach fur die Musik: fur das Kammermusikfest SPANNUNGEN. Innogy SE ist seit Gründung

Hauptsponsor des Festivals. Das prominente Ereignis trägt in diesem Jahr das ungewöhnliche Motto

MAINLY DVOŘAK. Und das hat nicht nur damit zu tun, dass das erste Stück beim ersten Fest von

Antonin Dvořak stammte, sondern auch damit, dass der tschechische Komponist ein sehr

umfangreiches und beliebtes OEuvre fur Kammermusik hinterließ. In jedem der 10 Konzerte, die

zwischen dem 18. und 25. Juni gespielt werden, ist mindestens ein Werk des Tschechen dabei.
...
 
Lars Vogt, der künstlerische Direktor des Festivals, und seine 32 weltweit bekannten Solistenfreunde

haben fur 2017 ein Programm zusammengestellt, das wieder einmal die Einmaligkeit des Festivals

beweist. Neben Antonin Dvořak finden sich darin viele Überraschungen, bis hin zu einer

Kammermusikbesetzung von Gustav Mahlers erster Sinfonie - stets nach dem alles überlagernden

Motto des musikalischen Leiters: „Wir möchten Werke spielen, die wir im täglichen Musikleben
 
nicht spielen können.“
 
 
 


Bei einem Werkstattkonzert am 22. Juni 2017 werden auch in diesem Jahr die mitwirkenden Musiker

ein interaktives Projekt mit rund 550 Schülern aus der Region veranstalten, um den jungen Menschen

die klassische Musik nahe zu bringen. Außerdem werden die Spannungen-Künstler im Rahmen des

Schulprojektes „Rhapsody in school“ Schüler in regionalen Schulen an klassische Musik
 
heranführen.

19 Jahre lang zeichnete RWE als Hauptsponsor des Kammermusikfests, 2017 wird es die RWE-
 
Tochter innogy sein, die das kulturelle Highlight der Region unterstutzt und zum Namensgeber wird.

Rainer Hegmann, Leiter der Hauptregion Rhein-Ruhr der innogy, sagt: „Es freut uns auserordentlich,

dass wir als Hauptsponsor nun schon zum zwanzigsten Mal vor der außergewöhnlichen Kulisse

unseres Wasserkraftwerks Heimbach bekannte Künstler und talentierte Newcomer sehen und hören.

Wir haben von den Organisatoren des Festivals erfahren dürfen, wie wichtig die besondere Kulisse

unseres über 100 Jahre alten Jugendstilkraftwerks fur den Erfolg des Festivals ist.“ Und:
 
„Kontinuität, Tradition und Partnerschaft vor Ort als gemeinsame Werte sind dem Kunstförderverein
 
und unserem Unternehmen gleichermaßen wichtig. In den vergangenen Jahren ist es durch den hohen
 
Einsatz aller Beteiligten gelungen, eine Konzertreihe anzubieten, die auf ein hohes Interesse stößt.
 
Schon, dass wir als Unternehmen den Rahmen dazu schaffen konnten, den die Künstler mit Leben
 
füllen.“

Ludwig Kons, Leiter der Wasserwerksparte RWE Power, ergänzt: „Bereits zum siebten Mal

unterstützen wir das Projekt, Junge Bühne im innogy-Kraftwerk‘, indem wir Schüler aus dem Kreis

Düren mit Top-Musikern und klassischer Musik zusammenbringen. Wir haben dabei jedes Mal
 
erleben dürfen, wie Kinder und Jugendliche sich fur diese Musikrichtung begeistern können, wenn
 
sie mit den hochkarätigen und engagierten Künstlern des Festivals zusammen kommen.“

 


      vgl:

http://www.spannungen.de/tl_files/spannungen/artikelbilder/Pressemeldung-pdf/2017/170328_PK_Spannungen.pdf

Dienstag, 30. Mai 2017


Klasse 2 und Klasse 3 führte ihr Unterrichtsgang

am 26.05. ins Freilichtmuseum nach Kommern.

Bei Sonnenschein und bestens ausgerüstet mit Getränken und Verpflegung startete man in die Projekte.
 
 
Stärkung im Schatten
 

Die Klasse 2 beschäftigte mit dem Thema: Wolle

 
Nach der Einführung zum Thema ging`s los!
 




    Klasse 3 setzte sich im Projekt

    mit dem Thema - Fachwerk - auseinander.



 

   Hausbau nach Plan!




    Es zeigten sich fertige Arbeitsergebnisse.

    Man erlebte jedoch, dass in vergangenen Zeiten 

    mit viel mehr Mühe, Einsatz und Zeit

    Ergebnisse erreicht wurden.