Samstag, 21. Januar 2017

 

Besuch des Weihbischofs

Weihbischof  Dr. Johannes Bündgens führt Visitationen in den Gemeinden des Bistums Aachen durch.




Die winterlichen Temperaturen hielten ihn nicht davon ab, am Freitag 20.01.2017,
die Kath. Grundschule in Hambach zu besuchen.
 
 
 
 
Begrüßt wurde er musikalisch von Kindern und Lehrpersonen.
Er zögerte nicht, sich an den Bewegungsliedern der Kinder zu beteiligen.

 
 



   Die Kinder nahmen dies wohlwollend zur Kenntnis.



      Die Insignien von Weihbischof Dr. Johannes Bündgens

                                                       Stab – Ring – Brustkreuz


Bischofsstab

Der Bischofsstab von Weihbischof Dr. Johannes Bündgens ist aus Königspalisanderholz gefertigt. Als Modell diente den Aachener Goldschmiedemeistern Hubertus und Benedikt Förster ein einfacher Holzstab, der aus vier miteinander verbundenen Einzelteilen gefertigt ist. Die Krümme und die Verbindungselemente sind aus Silber. Die Anzahl der Verbindungselemente erhöht sich von unten (eins) nach oben (drei) und symbolisiert die Dreifaltigkeit.




Bischofsring

Der goldene Ring von Weihbischof Bündgens enthält einen Bergkristall mit kreuzförmig eingewachsenen Rutilnadeln. Der Ring ist unterlegt mit Königspalisanderholz. Ein Bergkristall mit kreuzförmig eingewachsenen Rutilnadeln ist äußerst selten, deshalb wurde der Ring nicht weiter ausgeschmückt.


 

 

Brustkreuz

Das Brustkreuz von Weihbischof Bündgens ist ebenfalls, wie sein Bischofsstab, aus Königspalisanderholz gefertigt. Es ist geschmückt mit insgesamt zwölf pyramidenförmigen Bergkristallen mit Rutilnadeln, die an die zwölf Apostel erinnern. Die goldene Pyramide in der Mitte symbolisiert Jesus Christus. Eine zweite goldene Pyramide am oberen Rand des Kreuzes ist durchbrochen. Der Durchbruch ist ein stilisiertes „M" und ist ein Symbol für die Gottesmutter Maria.

Bischofsstab, Ring und Brustkreuz wurden von den Aachener Goldschmiedemeistern Hubertus und Benedikt Förster gefertigt.





 
 
 
 
 
Vgl. https://bistum.kibac.de/weihbischoefe/buendgens/insignien



Zum Abschied bildete man einen Kreis, als Zeichen der Verbundenheit.


 

Der Weihbischof

Der Weihbischof unterstützt den Bischof in seinen Aufgaben in der Leitung des Bistums.
Er wird auch als Auxiliarbischof, das heißt unterstützender und helfender Bischof, bezeichnet und handelt im Auftrag des Bischofs.
AlsTitularbischof wird er auf den Titel eines nicht mehr bestehenden Bistums geweiht.

Weihbischöfe sind ordentliche, stimmberechtigte Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz.

Zu den Aufgaben des Weihbischofs gehört es, im Bistum das Sakrament der Firmung zu spenden, Visitationen durchzuführen und zusätzlich zu den Visitationen des Bischofs den Kontakt zu den Gläubigen im ganzen Bistum zu halten.

Der Begriff „Weihbischof“ geht möglicherweise auf die Renaissance zurück.
Häufig waren die Bischöfe zu dieser Zeit zugleich weltliche Fürstbischöfe, aber (noch) gar nicht als geistliche Bischöfe geweiht. Für die Weihen seien daher nach einigen Quellen Weihbischöfe zuständig gewesen. Diese Konstruktion soll auf den sog. Sarazenensturm im 9./10. Jh. zurückgehen, als viele Bischöfe flüchten mussten. Um ihre Rechtsansprüche aufrecht zu erhalten, wurden dann pro forma Auxiliarbischöfe als Nachfolger ernannt.


http://www.dom-wuerzburg.de/menschen/Weihbischof
 



Montag, 16. Januar 2017


Termine - 2. Schulhalbjahr

 
Januar

Zeugnisausgabe Halbjahreszeugnis (3. und 4. Klasse)
Fr, 27.01.2017
Elternsprechtag 3. Klassen
Mo, 30.01.2017, ab 11:30 Uhr

Februar


Bewegliche Ferientage
24.02.2017 Karnevalsfreitag
27.02.2017 Rosenmontag
28.02.2017 Veilchendienstag

März


Projektwoche zur „Gesundheit“
20. – 24.03.2017, je 4 Std. Unterricht
Schulfeste
Sa, 25.03.2017

April

Osterferien
08.04. – 23.04.2017

Mai


VERA Deutsch
Do, 04.05.2017
VERA Deutsch
Di, 09.05.2017
VERA Mathematik
Do, 11.05.2017
Radfahrausbildung:
4. Kl
23.05./30.05./13.06.2017

Juni


Pfingstferien
03. – 06.06.2017
Infoabend Schulneulingseltern
Mo, 12.06.2017, 19 Uhr
Ausgleichstag für Schulfest
16.06.2017 Freitag nach Fronleichnam

 

Juli


Zeugnisausgabe (1./2. Klassen)
Fr, 07.07.2017
Elternsprechtag (1H./2. Klassen)
Mo, 10.07.2017, ab 11:30 Uhr
Zeugnisausgabe 3. Klassen
Fr, 14.07.2017
Abschlussgottesdienst, anschließend
Zeugnisausgabe 4. Klassen
Fr, 14.07.2017
Sommerferien
15.07. – 29.08.2017

Freitag, 30. Dezember 2016

 

Liebe Eltern, liebe Mamas, liebe Papas,     

liebe Schulgemeinde!


Das Team der KGS-Hambach bedankt sich,
dass Sie über die Homepage mit regem Interesse am  Schulleben im Unterrichtsalltag teilnehmen.
Die Homepage entwickelte sich für unsere " kleine" Schule mit bisher fast 30 000 Klicks zu einer erfolgreichen Informationsquelle zum Schulalltag.

Ein kurzer Jahresrückblick erinnert an viele erlebnisreiche Unterrichtsgänge und Projekte.

                                  2016

    Ritter Rost - Aufführung im KuBa in Jülich



   Übergabe des Klimaschutzpreises




    Karneval


 


   Pflege der Hochbeete




    Unterricht im Grünen Klassenzimmer




   Neues Klettergerüst







Tanz der vier Elemente





  Kreismeisterinnen im Fußball






  Jugendherberge Klasse 4 - Abschied von der Grundschule




   Matheprojekt



                                                 

   Einschulung der neuen Erstklässler





    Spiele/Lesenacht





    Erntedankfest







   Tomaten und Kräuter aus den Hochbeeten


 

    Das Dschungelbuch  -   Lesevortrag mit musikalischer Untermalung




 

    Besuch der Kölner Philharmonie



                                                             

    Domführung in Köln




                                                      

  Weihnachtszeit




  Adventsfenster




 

Der Unterricht in 2017 beginnt wieder :    9.1.2017      8.00 Uhr



 
Donnerstag, 22. Dezember 2016


 

Adventszeit:            Wir schenken der Klassengemeinschaft           - Zeit -


Vor Ferienbeginn endet die Adventszeit mit Ruhe, Rücksichtnahme, gemeinsamen Aktivitäten!











 
Geschafft! Die Weihnachtsgeschenke sind verpackt!

 
 
Das Abschlussfrühstück belohnt die Anstrengungen der Bastelarbeit und der Verpackungskünste.
 
 
    
          
 Zum Schluss sorgt noch ein musikalischer Beitrag für festliche Stimmung!


 

Das Christkind kann kommen! 

                       









 
Mittwoch, 21. Dezember 2016



                        Winterzeit - Weihnachtszeit


                                 
                                     Das 21. Türchen des Adventskalenders öffnete sich.


 
 
Plätze gefunden! - Kulisse aufgebaut!
 
 


       Mit weihnachtlichen Liedern sorgte die Musikgruppe für eine feierliche Stimmung.




                 Die lustigen Wortbeitrage der "Weihnachtsvögel" endeten mit der Frage:

                         Weiß man noch was Weihnachten bedeutet?



 




       Im Schulgebäude wärmte man sich mit Weihnachtstee und
                                                                                stärkte sich mit Weihnachtsplätzchen.






 
           Das Team der KGS Hambach bedankt sich bei den Helferinnen und Helfern





                und wünscht der Schulgemeinde fröhliche und entspannte Weihnachtstage
                                            und einen guten Start in das Jahr 2017.